Allgemeine Geschäftsbedingungen von Hummer & Co. Premium Catering e.K.

Die Vertragsgrundlage zwischen Kunde und der Fa. Hummer & Co. ist jeweils bindend an:

  • 1. Lieferzeitpunkt in ca.
  • 2. Angebot
  • 3. Gesetzliche Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches.
  • 4. Der Inhalt der schriftlich beschlossenen Vereinbarung.

Die Fa. Hummer & Co. erbringt Food und Non-Food Dienstleistungen. Für alle Dienstleistungen der Fa. Hummer & Co. und dem Auftraggeber gelten nachfolgend
aufgeführte Bestimmungen:


1.1. Mündliche oder Fernmündliche Änderungen des Vertrages müssen schriftlich und unverzüglich eingereicht sein.

1.2. Der Vertrag zwischen Kunde und der Fa. Hummer & Co. wird nur nach schriftlicher Auftragsbestätigung anerkannt.

1.3. Die Bestätigung des Auftrages in mündlicher oder schriftlicher Form gilt als Anerkennung der AGB.

2.1. Die Fa. Hummer & Co. befreit sich von jeder grob fahrlässigen Richtigkeit oder ungeeigneten Aufgabenstellung des Auftraggebers.

2.2. Für Zulieferware im Non-Food-Bereich übernehmen wir keine Haftung.

2.3. Die Ausführung von Konzepten und Planungen bleibt nach Angebot geschütztes Eigentum der Fa. Hummer & Co. Bei Erkennung der Zuwiderhandlung wird die Verfahrensweise durch das zuständige Gericht verfolgt.

3.1. Voraussetzung für die Auftragserteilung ist die nötige Bonität und die Kreditwürdigkeit der auftraggebenden Person oder Gesellschaft.

4.1. Die genaue Anzahl der zu bewirtenden Personen ist bis fünf Tage vor der gebuchten Veranstaltung bekannt zu geben.

5.1. Die Fa. Hummer & Co. ist berechtigt, jede erbrachte Leistung sofort nach Erbringung in Rechnung zu stellen.

5.2. Rechnungsbeträge sind nach acht Tagen der Rechnungsstellung zur Zahlung fällig.

5.3. Die Fa. Hummer & Co. stellt dem Auftraggeber eine a Conto Zahlung in Höhe von 50% des Auftragsvolumens zzgl. der ges. Mwst. in Rechnung, welche zehn Tage vor Veranstaltungsbeginn vom Auftraggeber zu zahlen ist.

5.4. Die Fa. Hummer & Co. ist jederzeit berechtigt vom erteilten Auftrag zurück zu treten.

5.5. Bei Stornierungen bis zehn Tage vor Auftragserfüllung werden 20% des Gesamtbetrages in Rechnung gestellt.

5.6. Bei Stornierung drei Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 75% der vereinbarten Vergütung in Rechnung gestellt, danach 100%.

5.7. Für alle Beschädigungen oder Entwendungen des Eigentums der Fa. Hummer & Co. während und in der Aufbauphase haftet der Auftraggeber.

6.1. Die angebotenen Preise verstehen sich in € und gelten max. vier Monate nach Angebotserstellung zzgl. der ges. Mwst.